RENSON_COM_NEG_PANT.gifRENSON® HEADQUARTERS
Industriezone 2 Vijverdam • Maalbeekstraat 10 • B-8790 WAREGEM
Tel +32 56 62 71 11 • Fax +32 56 60 28 51

HEALTHY BUILDING KONZEPT®

Das Healthy Building Konzept bietet eine gute Luftqualität, dank natürlicher Lüftung, und eine angenehme Temperatur während der Sommermonate, dank der Beherrschung der Sonneneinstrahlung, anhand außenliegendem Sonnenschutz SUNCLIPS®, und dank intensiver Nachtkühlung. Dieses Konzept kann sowohl bei Neubauten wie bei Renovierungen verwendet werden. Das Healthy Building Konzept… Umwelt- und Menschenfreundlich.

RENSON bietet die notwendige Unterstützung bei der Integration des Healthy Building Konzepts im Gebäude (Broschüre). Das Konzept soll so früh wie möglich in der Planungsphase berücksichtigt werden. Demnach ist das Healthy Building Konzept eine Kombination von:

renson-hbc-basisprincipes.jpg

1. Grundlüftung

Die Grundlüftung sorgt für eine gute Luftqualität (= IAO of Indoor Air Quality). Bei einer richtigen Berechnung (laut den Normierungen) wird die verschmutzte Innenluft, laut dem Prinzip von Zu-, Durch- und Abfuhr, mittels ausreichend frischer Außenluft aus dem Gebäude geblasen.

2. Sonnenschutz

Als Teil des Healthy Building Konzept verbessert der RENSON-Sonnenschutz den thermischen und den optischen Komfort der Gebäude : um überhitzung zu vermeiden und zugleich eine optimale Tageslichtnutzung zu ermöglichen.

» Alu-Sonnenschutz
» Textilsonnenschutz

3. Nachtkühlung

Bei der Nachtkühlung sorgt natürliche Luft, nachts für eine komplette Abkühlung des
Gebäudes
und der Raumluft. Dadurch ist der thermische Komfort, trotz einem Mindestenergieverbrauch, während der Sommermonate tagsüber optimal. Für dieses System braucht man, neben dem Bedarf an thermischer Masse (zB. Mauerwerk/Beton), welche die kalte Luft “speichert”, eine Luftzirkulation über Zu-, Durch- und Abluftöffnungen.

Praxisbeispiel

» Praxisbeispiel: RENSON® Headquarters